Die Glasstraße

Glas – eine faszinierende Materie, transparent, glitzernd und unendlich vielseitig. Glas ist Phantasie, Kunst, Technik, Kultur, Geschichte und Moderne. Und so abwechslungsreich wie die Formen, Farben und Variationsmöglichkeiten von Glas sind, so vielschichtig sind auch die Glasmacher, Glasveredeler und Galeristen, die sich mit dem Thema Glas beschäftigen.

Glas ist schon seit dem Mittelalter in Ostbayern heimisch. In den großen Manufakturen wird Glas natürlich auch nach modernen Produktionsmethoden hergestellt, doch das alte Handwerk der Glasmacher ist durch keine Maschine wirklich zu ersetzen. Noch heute holen die Glasbläser die glutflüssige, honigartige Schmelze mit der langen "Pfeife" aus dem Ofen, drehen und schwenken sie. Scheinbar spielerisch entstehen Kelche, Gläser, Vasen, Schalen. Entlang der Glasstraße kann man die gläsernen Schönheiten und Schätze der Region kennen lernen.

Entlang der Glasstraße finden Sie eine große Anzahl von handwerklich oder künstlerisch orientierten Glasbetrieben, von denen viele ihren Besuchern die Möglichkeit bieten, bei der individuellen Herstellung einzelner Glasprodukte zuzusehen. Gelegenheit dazu haben Sie an den Glasstraßenorten zwischen dem "Europäischen Bleikristallzentrum" Neustadt a.d. Waldnaab und der Dreiflüssestadt Passau mit der weltweit größten Sammlung Böhmischen Glases.

In zahlreichen Glashütten und Veredelungswerkstätten gibt es großzügige Schauräume, die eine breite Palette von Glasprodukten zum Ansehen und Kaufen anbieten, so z.B. edles Trinkglas, traditionelles Jugendstilglas, funkelnde Kronleuchter oder phantasievolles Lampenglas. Auch Unikate von international bedeutenden Glaskünstlern, wie Erwin Eisch und Theodor Sellner oder von vielen jungen Künstlern mit neuen experimentellen "Glasideen" finden sich darunter.

In angenehmer und entspannender Atmosphäre laden die Ausstellungsräume zum Schauen, Staunen und Verweilen ein. Auch einige Galerien haben sich auf Glaskunst spezialisiert, in denen Arbeiten bedeutender Glaskünstler ausgestellt und natürlich auch zu erwerben sind. Außerdem können wertvolle und ausgefallene Glasexponate in verschiedenen Glasmuseen und in Museen mit Glasausstellungen in Ostbayern bewundert werden.

------

Glas hat eine lange Geschichte in Bayern

Glas ist eine höchst eindrucksvolle Materie und es ist immer interessant, mit anzusehen, was man aus Glas alles machen kann und wie die einzelnen Skulpturen und Gebilde entstehen. Glasliebhaber finden das Land ihrer Träume in Ostbayern, wo Helmut Kohl 1997 die 250 Kilometer lange Glasstraße quer durch den Bayerischen und den Oberpfälzer Wald eröffnet hat.

Die Glasstraße führt auf dem Weg von Neustadt an der Waldnaab über zahlreiche Stationen bis nach Passau. Tatsächlich kann man hier in der Region auf viele Jahrhunderte Tradition in der Glasherstellung und Glaskunst zurückblicken. Da Glas und seine Eigenschaften eine breite Masse ansprechen, stellt auch dies eine weitere Attraktion für Jedermann im Bayerischen Wald dar. Auch in Bodenmais wird die Glaskunst groß geschrieben und zahlreiche Wellnesshotels, wie auch der „Bodenmaiser Hof, säumen in regelmäßigen Abständen den Verlauf der Glasstraße. Sehenswürdigkeiten von Mutter Natur und ein dichtes Netz an Wanderwegen sind andere Besonderheiten ihres Verlaufs.

Natürlich wird sie ihrem Namen nur gerecht, da man ununterbrochen auf Glasmuseen und -galerien trifft, wenn man ihrem Weg folgt. Ein bekanntes Beispiel diesbezüglich, das sich in Bodenmais befindet, ist das JOSKA Glasdorf. Es präsentiert sich seinen Besuchern äußerst vielseitig, da diese unter anderem nicht nur beim Glasblasen zuschauen, sondern es auch selbst ausprobieren dürfen. So bekommt man eine Ahnung von der Schwierigkeit und sieht die Glasbläser im Nachhinein meist mit anderen Augen.

Die JOSKA Kristallwelt bietet zudem eine Kristall-Einkaufswelt. JOSKA ist schließlich immerhin der weltgrößte Hersteller von Kristall-Pokalen. Im Außenbereich des Glasparadieses können die Besucher die sogenannten Kristallgärten durchlaufen und dabei eine große Auswahl an Glaskunst inspizieren. Familien sind herzlich eingeladen, gemeinsam zu erscheinen. Das Abenteuerland für Kinder sorgt für grenzenlose Bewegungsfreiheit und des Öfteren wird sogar ein Kinderprogramm geboten, wie etwa die Schatzsuche auf der Edelsteinwiese. Man darf sich bei JOSKA Kristall sogar schon über einen Weltrekord und den damit verbundenen TV-Auftritt freuen. Das größte Weißbierglas wurde dort geblasen.

 
 
------
 
 

Hotel Bodenmaiser Hof
Inh. Wolfgang Geiger e.K. 
Rißlochweg 4
94249 Bodenmais

Tel +49 (0) 9924 954-0
Fax +49 (0) 9924 954-40
info@bodenmaiser-hof.de

Impressum / Datenschutzerklärung / AGB

 
 
Bodenmais - Bayerisch EDEL
Leading SPA Resort
Wellness Aphrodite
Relax Guide
Der Bayerische Wald
Wellvital
Wellvital
 
Bodenmais - Bayerisch EDEL
Leading SPA Resort
Wellness Aphrodite
 
Relax Guide
Der Bayerische Wald
Wellvital