Wellnesshotel Bayerischer Wald

Der Geißkopf im Bayerischen Wald

Der Geißkopf liegt im Bayerischen Wald in der Breitenau bei Bischofsmais, er ist 1097,4 m. Zur Breitenau gehören auch der Breitenauriegel, der Einödriegel und der Dreitannenriegel. 

Wellness-Pauschale Wadl-Wellness-Zeit

4 oder 5 Übernachtungen
Extra-Zucker'l: Late-Check-Out
buchbar zwischen 07.08. - 28.10.2018
ab € 503,- pro Person
Anfragen / Buchen »

Wellnessangebot WM Packerl

7 Übernachtungen
buchbar zwischen 06.01. - 03.02.2019
ab 634,- € pro Person
Anfragen / Buchen »

Wellness-Angebot Schnuppertage

3 oder 4 Übernachtungen
(bei 4ÜN 1 Tag geschenkt!)
ganzjährig buchbar
ab € 436,-- pro Person
Anfragen / Buchen »

 
Kusstage Wellnesspauschale

7 Übernachtungen
buchbar 27.09. - 16.12.2018
ab  € 634,-- pro Person
Anfragen / Buchen »

Bergsommerwoche Wellnessangebot

7 Übernachtungen
buchbar 09.09. - 28.10.2018
ab € 648,-- pro Person
Anfragen / Buchen »

Packerl mit Herz Wellnesspauschale

4x Übernachten, 3 bezahlen
oder 5x Übernachten, 4 bezahlen
buchbar 04.11. - 16.12.2018
ab € 357,-- pro Person 
Anfragen / Buchen »

 

Naherholung und Tourismus auf dem Geißkopf

Schon seit den frühen 1960er Jahren ist der Berg ein Naherholungsgebiet und touristisch gut erschlossen. Im Sommer bietet er sehr gute Wandermöglichkeiten, im Winter tummeln sich hier Skisportler. Im Jahr 1968 wurde eine 1.142 m lange Sesselbahn eröffnet. Heute gibt es drei längere und drei kürzere Schlepplifte, neun Skiabfahrten sowie eine Winter- und auch eine Sommerrodelbahn. Die Sesselbahn transportiert im Sommer auch Mountainbikes, im Bikepark stehen 12 Abfahrten zur Verfügung. Wanderungen auf den Gipfel lohnen sich auch wegen des dortigen 23 m hohen hölzerner Aussichtsturms gleich neben der Berggaststätte, der einen unglaublichen Rundblick über den Bayerischen Wald ermöglicht. Der Turm trägt eine Sendeantenne des bayerischen Radioprogramms "Unser Radio Regen". Es gibt nur sehr wenige Holztürme, von denen aus heute noch Rundfunkprogramme abgestrahlt werden. Unweit vom Gipfel befindet sich die früher besiedelte Lichtung Oberbreitenau, auf der heute das bewirtschaftete Landshuter Haus steht. 

Das Skigebiet Geißkopf

Die Sesselbahn und die Schlepplifte auf dem Geißkopf können pro Stunde 6.600 Personen befördern, entsprechend rege gestaltet sich der Wintersport auf dem Berg mit meist guten Schneeverhältnissen. Hier kommen Anfänger, Fortgeschrittene und Profis gleichermaßen zum Zug, was das Skigebiet ideal für Familien macht. Nachtschwärmer nutzen mittwochs bis samstags drei Flutlichtpisten (letzte Bergfahrt 21.45 h) für Ski und Snowboard unter den leuchtenden Sternen. Der neue Geißkopf-Snowpark zieht fortgeschrittene Funski-Fahrer und Snowboarder an, Beginner begeben sich zum Geißkopf-Funpark mit seinen Boxen, Kickern, Rails und Wallride. Die Naturrodelbahn ist zwei Kilometer lang, kleine und große Rodler sausen hier inmitten bewaldeter Hänge ins Tal. Die Strecke ist mit zehn Kehren unglaublich abwechslungsreich. Der 20.000 m² große Geissleinpark bietet Anfängern die Gelegenheit, erste Versuche auf Skiern oder dem Snowboard zu unternehmen.

 
 
------
 
 
 
 

Kontakt

Hotel Bodenmaiser Hof
Inh. Wolfgang Geiger e.K. 

Rißlochweg 4
94249 Bodenmais
Bayerischer Wald / Deutschland

Tel +49 (0) 9924 954-0
Fax +49 (0) 9924 954-40
info@bodenmaiser-hof.de

Englisch Website