Zellertal Bayern / Bayerischer Wald

Das Zellertal im Bayerischen Wald

Das Zellertal liegt im Bayerischen Wald, es wird durch eine Talsenke an dessen Rand gebildet und verläuft von Bad Kötzting über Arnbruck, Traidersdorf und Drachselsried bis nach Bodenmais.  

Wellness-Pauschale Wadl-Wellness-Zeit

7 Übernachtungen
buchbar 14.07. - 08.09.2019
ab € 648,- pro Person
Anfragen / Buchen »

Wellnessangebot

7 Übernachtungen
buchbar 19.05. - 27.10.2019
ab 634,- € pro Person
Anfragen / Buchen »

SchnupperTage

3 oder 4 Übernachtungen
buchbar  06.01. - 15.12.2019
ab € 436,-- pro Person
Anfragen / Buchen »

 
HerzensSache

3 oder 4 Übernachtungen
buchbar 06.01. - 15.12.2019
ab  € 382,-- pro Person
Anfragen / Buchen »

Geschenkte Tage Wellnessangebot

5 oder 7 Übernachtungen
buchbar 30.06. bis 08.09.2019
ab € 495,-- pro Person
Anfragen / Buchen »

OsterZeit

3 oder 4 Übernachtungen
buchbar 30.06. - 30.09.2019
ab € 443,-- pro Person 
Anfragen / Buchen »

 

Das Zellertal als Landschaft

Geologisch wird das Zellertal durch Pfahlschiefer gebildet, der nach dem verlängerten Tal bis Langdorf und Bettmannsäge reicht, geomorphologisch lässt sich das Tal sogar etwas abgeschwächt bis nach Spiegelau verfolgen. Es wird vom Kaitersberg mit 1.133 m, dem Großen Arber (1.456 m) und dem Weigelsberg (898 m) umgeben. Die Landschaft prägen in der warmen Jahreszeit viele Blumenwiesen, Nadel- und Mischwälder, im Winter gibt es viele Möglichkeiten für Skiwanderungen durch die oft mild verlaufenden Gebirgszüge. 

An einigen Stellen des Zellertals gibt es seltene Pflanzen und Tiere, welche Besucher unter anderem auf dem Naturlehrpfad ab Arnbruck kennenlernen kennen. Die Biotope werden gezielt gepflegt, es gibt spezielle Schutzmaßnahmen für diese Arten. Unter anderem sind hier die Heilpflanze Arnika, seltene Orchideen, Luchse, Fischotter, der Wachtelkönig und das Braunkehlchen zu finden. Landschaftskulturelle Relikte sind Birkenberge und Wässerwiesen. Der Naturlehrpfad ist acht Kilometer lang, er beginnt am Infopavillon in Arnbruck beim Rathaus.  

Freizeitaktivitäten im Zellertal

Das Zellertal bietet viele Gelegenheiten für spannende Ausflüge, Radeln und Rodeln, Reiten, Wandern und Schwimmen. Wer echtes Landleben sucht, macht vielleicht Urlaub auf einem Bauernhof. Ausflugsmöglichkeiten sind unter anderem:  

  • Naturbad Zellertal
  • Panoramabad Arnbruck
  • Weinfurtner “Das Glasdorf“
  • Flugplatz, Minigolf und Kinderspielplatz in Arnbruck
  • Tiergarten Straubing
  • Churpfalzpark (Freizeitpark)

Das Gut Aiderbichl ist ein Gnadenhof für Pferde, Hunde, Katzen, Kühe und Schweine. Im Museumsdorf Bayerischer Wald in Tittling sind originale Gebäude der Baujahre 1580 bis 1850 zu finden. Das Nationalparkzentrum Lusen zeigt “Wege in die Natur“ als Ausstellung, von hier aus wäre ein guter Startpunkt für den Spaziergang durch den Nationalpark Bayerischer Wald mit seinem Baumwipfelpfad.

 
 
------
 
 
 
 

Kontakt

Hotel Bodenmaiser Hof
Inh. Wolfgang Geiger e.K. 

Rißlochweg 4
94249 Bodenmais
Bayerischer Wald / Deutschland

Tel +49 (0) 9924 954-0
Fax +49 (0) 9924 954-40
info@bodenmaiser-hof.de

Englisch Website
 
 
 

 
 
  • Wellness Aphrodite
  • Bayerisch Edel Bodenmais
  • Holidaycheck Selection
  • Wellvital
  • LUX Award
  • Wellness Heaven